Filiklis und Perde-Kelims

Liebevoll restaurierte Originale: Minimalistische Perdekelims & opulente Filiklis mit seidiger Angorawolle.

Perdekelims haben eine klare, nahezu archaisch wirkende, und minimalistische Ausstrahlung. Sie bestehen typischerweise aus drei oder mehr schmalen, einfarbigen Bahnen, die aneinander genäht werden. Einzige Verzierung sind oft nur die farbigen Verbindungsnähte. Seltener werden sie mit, teils sehr aufwendigen, Stickereien geschmückt. Da Perdekelims oft sehr leicht sind, werden sie gern als dekorative Überwürfe oder Wandbehang genutzt.

Filiklis sind hierzulande nahezu unbekannt. Farbenfrohe, seidenweiche Angorawolle schmückt die Kelims. Es entstehen unnachahmlich sinnliche und voluminöse Kunstwerke, die an Wänden und auf Sitzmöbeln wunderbar zur Geltung kommen.

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
Einkaufen nach

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite