Möbeldesign mit langer Tradition

Thonet ist einer der ältesten familiengeführten Möbelhersteller der Welt und produziert seit 1819 Wohn- und Objektmöbel in höchster Qualität. Im idyllischen Städtchen Frankenberg in Nordhessen gibt es neben dem Thonet Museum und beliebten Factory Outlet auch den ehemaligen Familiensitz, die Thonet-Villa, zu besichtigen.

Kiran Kelim und Teppich Kunst arbeitet seit 2012 mit Thonet zusammen und dekoriert die Thonet-Villa mit Kelims.

Thonet Showroom in Frankenberg mit Kelims von Kiran Kelim & Teppich Kunst

 

 

 

Möbelklassiker des 20. Jahrhunderts

Mit bedeutenden Designern innovative Produkte und Konzepte zu entwerfen ist der Leitgedanke von Vitra. Das in der Schweiz  ansässige Unternehmen spricht Architekten, Unternehmen und private Nutzer an, um inspirierende Arbeits- und Wohnräume sowie Verkaufsflächen und öffentliche Bereiche zu schaffen. Im Laufe der langjährigen Zusammenarbeit hat Kiran seine Kelims und Teppiche unter anderem in dem Showroom von United Spaces in der Friedrichstraße Berlin, im Vitra Shop im Bikini Berlin und in KaDeWe präsentiert. 

Bikini Berlin 2017

 

Praxisausstattungen

Schlafpraxis Fr. Dr. Little Elk, Berlin 2015

Die Gestaltung der Praxisräume der Schlafpraxis Berlin hat uns sehr viel Freude gemacht. Nach einem Besuch der neu eingerichteten Räume und einem intensiven Gespräch über die gewünschte Anmutung und Ausstrahlung haben wir aus unserem Bestand eine Vorauswahl an Kelims, Läufern und Teppichen getroffen und diese Vorschläge Frau Dr. Little Elk und ihrem Team unterbreitet. Bei einem zweiten Vor-Ort-Termin brachten wir ausgewählte Stücke mit. 

Bei der Gestaltung der Räume sollte Bezug zu den afrikanischen Steppenlandschaften haben und es sollte Ruhe und Wärme, Geborgenheit vermittelt werden. Wir wählten Kelims mit archaischen Symbolen und Naturfarben in vorwiegend erdigen Farbtönen aus. 

Für den Eingangsbereich wählten wir einen anatolischen Vintageteppich. D

Über dem Empfangstresen kam ein zeitgenössischer Kelim mit leichten Grüntönen zum Einsatz. Durch das extreme Querformat und stark abstrahierten Pflanzen wird das Steppenthema auf eine erfrischende Weise aufgegriffen.

Die Sessel im Empfangsraum stehen auf einem schwarzweißen Mazandarankelim.

In der Mitte des Wartezimmers legten wir einen Patckworkkelim in warmen Brauntönen. Ein kleiner, älterer Kelim aus ungefärbter Wolle mit Vogelsymbole hängt an der Wand und ergänzt die Afrikafotos auf der gegenüberliegenden Wand.

Der Besprechungsraum wurde mit einem zeitgenössischen, abstrakten Mazandarankelim aus dem Iran sowie einem traditionellen anatolischen Läufer in einer Wandnische dekoriert.