Phantasievoll bestickte Hochzeitskelims

hochzeitskelim_234x150_no3815Hochzeitskelims nennt man diese Art Kelims, die von meist kurdischen Frauen in aufwendiger Handarbeit bestickt wurden. Die Kelims selber wurden auf schmalen Holzrahmen gewebt und die so entstandenen ca. 60 – 70 cm breiten Streifen werden später zusammengenäht, so dass am Ende Formate entstehen, die gut als Bettüberwürfe, Vorhang oder als Wandbehang einsetzbar sind.

Die Stickereien, die diese Kelims zieren, zeigen traditionelle Muster und Ornamente oder auch eine Vielzahl von Pflanzen, Blumen und Tieren. Auf manchen sind florale Motive vorherrschend, auf einigen kann man Pferde, Kamele und Vögel entdecken. Wieder andere sind mit tanzenden Männern und Frauen geschmückt. Vielfältige Varianten, jede für sich ein Kunstwerk und ein Unikat. Farblich sind die Hochzeitskelims, auch Arabi genannt, meist in Rot-Orange-Tönen gehalten, als Akzentfarben kommen rosa, weiß oder blau dazu. So individuell wie die Motive ist auch die Art der Stickerei: Manche der Kelims sind mit dünnen Garnen äußerst fein und detailiert bestickt, andere wiederum bestechen durch die Naivität, mit der Figuren und Symbole skizziert wurden. Auf dem abgebildeten Kelim ist beispielsweise neben verschiedenen Vögeln eine Art Bordüre aus kleinen Figuren zu sehen.


Hier sehen Sie eine Auswahl der Hochzeitskelims, die Kiran im Laufe der Jahre gesammelt hat.

Übersicht über alle Kelims >

Übersicht über alle Kelims >