Kelims aus handversponnener Wolle

In dieser Woche sind unsere neuen handgewebten Kelims aus Anatolien eingetroffen. Das Besondere an diesen Kelims ist, dass sie auf ganz traditionelle Art mit handversponnener Wolle gewebt wurden – und das heutzutage. Die Wolle wurde dafür zuvor sorgfältig von Hand mit Naturfarben eingefärbt. Viele wunderschöne, fein abgestufte Farbnuancen entstehen dabei. Vor allem die Grün- und Rottöne der Kelims bestechen durch ihre Wärme und Vielfalt. Auf einigen der Kelims wurden traditionelle Symbole neu interpretiert. Im Zusammenspiel mit den natürlichen Farben entstand so eine Reihe von Kelims, die sich wunderbar harmonisch in verschiedenste Wohnsituationen einfügen.

Da diese Kelims besonders robust und fest in ihrer Struktur sind, eignen sich die größeren hervorragend für Essbereiche. Die schonend verarbeitete Wolle hat ihren natürlichen Fettgehalt behalten und ist dadurch besonders schmutzabweisend.

Alle Kelims ansehen>

Alle Kelims ansehen>

Farbenfrohe Kelims für Essbereiche

Große Kelims für Essbereiche – farbenfroh und pflegeleicht

Um einen Essbereich zu einem gemütlichen Ort zu machen, an dem man sich mit Freunden und der Familie trifft, braucht es wenig: Einen Tisch, ein paar Stühle und einen Teppich oder Kelim der den Bereich definiert. Das klingt ganz sachlich, doch am Ende verändert ein Kelim den Raum immens. Es entsteht durch ihn ein Raum im Raum, der verbindet und abgrenzt zugleich.

Die hier gezeigten Kelims sind aus unserem Vintage-Projekt. Dafür wurden alte, oft unbenutzte, handgefertigte Kelims aufgetrennt und die Wolle neu gefärbt und anschließend traditionell handgewebt. Die so entstandenen Kelims haben ihren ganz eigenen Charme. Leuchtende, frische Farben, teilweise kombiniert mit althergebrachten, anatolischen Symbolen bringen eine unaufgeregte Fröhlichkeit in den Raum, der man sich kaum entziehen kann.

Mehr zu dem ökologischen Ansatz erfahren Sie unter Vintage-Kelims und mehr große Kelims für Essbereiche und natürlich auch für Wohnräume oder Arbeitszimmer sind unter große Kelims zu finden.

Mehr große Kelims > Vintageteppiche > Patchworkteppiche ansehen >

Mehr große Kelims > Vintageteppiche > Patchworkteppiche ansehen >

Phantasievoll bestickte Hochzeitskelims

hochzeitskelim_234x150_no3815Hochzeitskelims nennt man diese Art Kelims, die von meist kurdischen Frauen in aufwendiger Handarbeit bestickt wurden. Die Kelims selber wurden auf schmalen Holzrahmen gewebt und die so entstandenen ca. 60 – 70 cm breiten Streifen werden später zusammengenäht, so dass am Ende Formate entstehen, die gut als Bettüberwürfe, Vorhang oder als Wandbehang einsetzbar sind.

Die Stickereien, die diese Kelims zieren, zeigen traditionelle Muster und Ornamente oder auch eine Vielzahl von Pflanzen, Blumen und Tieren. Auf manchen sind florale Motive vorherrschend, auf einigen kann man Pferde, Kamele und Vögel entdecken. Wieder andere sind mit tanzenden Männern und Frauen geschmückt. Vielfältige Varianten, jede für sich ein Kunstwerk und ein Unikat. Farblich sind die Hochzeitskelims, auch Arabi genannt, meist in Rot-Orange-Tönen gehalten, als Akzentfarben kommen rosa, weiß oder blau dazu. So individuell wie die Motive ist auch die Art der Stickerei: Manche der Kelims sind mit dünnen Garnen äußerst fein und detailiert bestickt, andere wiederum bestechen durch die Naivität, mit der Figuren und Symbole skizziert wurden. Auf dem abgebildeten Kelim ist beispielsweise neben verschiedenen Vögeln eine Art Bordüre aus kleinen Figuren zu sehen.


Hier sehen Sie eine Auswahl der Hochzeitskelims, die Kiran im Laufe der Jahre gesammelt hat.

Übersicht über alle Kelims >

Übersicht über alle Kelims >

gewebt & entworfen – KELIMS TREFFEN KLASSIKER DER MODERNE

Kiran Kelim & Teppich Kunst präsentiert
Möbel und Originalobjekte aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
im Zusammenspiel mit traditionellen und zeitgenössischen Kelims
aus verschiedenen Regionen.

01. – 15. November, Stilwerk Mall und 3. Etage

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch.

O. und J. Kiran


Die Ausstellung „gewebt & entworfen – KELIMS TREFFEN KLASSIKER DER MODERNE“ ist für Kiran der Auftakt, seine Leidenschaft für Designmöbel des beginnenden 20. Jahrhunderts nach außen zu tragen. Kiran zeigt eine Auswahl seiner privaten Sammlung sowie Möbel, die zum  Verkauf angeboten werden. Das Angebot wird in den nächsten Monaten stetig erweitert werden und umfasst neben verschiedensten Stahlrohrsesseln und -Stühlen beispielsweise auch Lampen, Tische und Konsolen. Bei Interesse setzen Sie sich am besten direkt mit uns in Verbindung.


Weitere Ausstellungen von Kiran Kelim & Teppich Kunst:

101 Kelim – Ausstellung im Stilwerk Berlin >

Handgewebte Kelims zieren Wände >

                                                                                                                                    Pas de deux – Plastiken von Thomas Reichstein und Kiran Kelims >

                                                                                                                                    Meisterwerke orientalischer Webkunst >

Mazandaran – Der Zauber der Einfachheit

masandaran-kelim-berlinKelims aus dem Mazandarangebiet aus den hohen Bergen südlich des Kaspischen Meeres bestechen durch ihre faszinierende Modernität. Die Wolle für diese meisterhaft gewebten Kelims wird, wie vor tausenden Jahren, von Hand gesponnen. Die so entstehenden Fäden sind außerordentlich dünn und fest und durch ebendiese dünnen Fäden entstehen Kelims, die eine unvergleichliche Ausstrahlung besitzen. Durch die festen Fäden und die eng verwebte Struktur sind diese Kelims besonders strapazierfähig.

Die feinen Farbverläufe, die durch die dicht aufeinander folgenden Schussfäden entstehen, sind einmal Ton-in Ton und ein anderes Mal kontrastreich und farbenfroh. Farbvariationen, die überraschend modern und zeitlos zugleich wirken.

Traditionell auf schmalen Webstühlen gewebt, werden die Bahnen oft zusammengenäht. So können Kelims in allen Größen, bis hin zu großen Formaten von teilweise über 16 Quadratmetern hergestellt werden. Durch das Zusammensetzten der einzelnen Bahnen bilden die Farbverläufe der einzelnen Bahnen abstrakte Muster und Strukturen, die in der Welt der Kelims einmalig sind. Es entsteht Kunst für den Boden.

kelim-mazandaran-berlin-1024x704Kiran Kelim & Teppich Kunst zeigt in der Ausstellung neben diesen Kelims ebenfalls handgewebte Seidenstoffe. Die feinen Stoffe, in langen Bahnen von bis zu 12 Metern Länge, oder zusammengenäht zu großformatigen Quadraten, changieren in warmen, kräftigen Farben. Die Farbspiele entstehen durch die verschiedenfarbigen Seidenfäden, die in den einzelnen Stoffen miteinander kombiniert wurden.

mehr Mazandran-Kelim sehen >

Kelims im Kaffeehaus – Handgewebte Schmuckstücke zieren Wände

Kelims im Kaffeehaus – Handgewebte Schmuckstücke zieren Wände

Kelims im Kaffeehaus – Handgewebte Schmuckstücke zieren WändeEin Kelim an der Wand? Während in orientalischen Kulturen Kelims schon seit Jahrhunderten als Schmuckelemente oder Vorhänge an Wänden genutzt werden, ist das hierzulande immer noch ein ungewohnter Anblick. Dabei sind handgefertigte Kelims nicht nur am Boden ein wunderschöner Blickfang. Oft kommen einem die einzelnen Details wie feine Strukturen, diffizile Webtechniken oder zarte Farbnuancen, erst richtig zum Bewusstsein, wenn man sich wie bei einem Bild immer wieder in den Anblick eines Kelims hineinvertieft.

Viele Sammler und begeisterte Händler hängen sich selbst zur Freude oft ihre liebsten Stücke wie Gemälde an die Wand. Gerahmt, hinter Glas oder frei hängend, die Präsentationsmöglichkeiten sind vielfältig.

Als Blickfang eignen sich besonders gut kleinere Kelims, Fragmente älterer oder antiker Kelims oder auch lange, schmale Kelims.

Die Ausstellung im Kaffeehaus Mila in Berlin stellte uns vor eine besondere Hürde da dort alle Wände in einem leuchtenden Rot gehalten sind. So suchten wir vor allen Kelims heraus, die eine starke Ausstrahlung haben und bevorzugten klare, grafische Muster und Symbole.


Kelim Ausstellung – Schmuckstücke für Wände

Ausstellung von 1. Mai – 31. Juli 2016, Eröffnung am 1. Mai um 17 Uhr

Kaffeehaus Mila, Grollmannstraße 40

www.kaffeehaus-mila.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich in das Kaffeehaus Mila ein.

Hier, zwischen Savignyplatz und Kurfürstendamm, wird an die frühere Berliner Kaffeehauskultur angeknüpft: Man trifft sich mit Freunden oder Geschäftspartnern, erhält bestens zubereiteten Kaffee in gemütlicher Atmosphäre oder auf der ruhigen Gartenterrasse. Größten Wert legt man bei Mila auf die Qualität der angebotenen Speisen. Abgerundet wird das Angebot durch ein abwechslungsreiches Programm aus Livemusik, Schachabenden und Sprachstammtischen.

Im Kaffeehaus Mila präsentieren wir in gepflegter Atmosphäre eine Auswahl unserer Kelims.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen guten Start in den schönen Mai.

O. Kiran und J. Steuer


Ausstellung mit Wandkelims im Kaffeehaus Mila, Berlin


Kelims der Ausstellung

 

101 Kelim – Textile Kunstwerke aus Anatolien im Stilwerk

Kelim Ausstellung 9. – 31. Dezember

Kelims sind Zauberkünstler: Sie machen einen Raum behaglich, verleihen ihm jedoch darüber hinaus durch ihre eigenständigen, ganz individuellen Muster eine sehr persönliche Note. Da ihre Designs eher grafisch betont sind, fügen sie sich auch in moderne Einrichtungen besonders harmonisch ein.

Vom 9. bis zum 31. Dezember haben Sie die Gelegenheit, im Stilwerk bei „Kiran Kelim und Teppich Kunst “ eine Auswahl von über 100 attraktiven Kelims zu sehen – Kelims mit den
unterschiedlichsten Mustern, in allen Größen, in leuchtenden oder gedeckten Tönen.

Sonderpräsentation am 9. Dezember

Am 9. Dezember 2015 von 1o bis 22 Uhr findet im Stilwerk-Forum im 5. Stock auf großer Fläche eine Präsentation besonders edler, alter Stücke aus der Kiran-Sammlung statt. Alle Kelims sind verkäuflich.

 

Neue Läufer eingetroffen

608x76_3280_3381_2niw-999x606Pünktlich zum Beginn der kalten Jahreszeit haben wir unseren Bestand wieder mit schönen handgewebten Kelims aufgefüllt. Mit dabei ist diesmal wieder ein großer Posten älterer, anatolischer Kelimläufer. Alle Läufer sind auf schmalen Webstühlen gewebt worden und sind in einem ausgezeichneten Zustand. Das Farbspektrum reicht von gedecktem Weiß über verschiedenen Grautöne bis hin zu tiefdunklem Anthrazit. Aufgelockert werden diese Läufer durch eingewebte Streifen oder kleine Stickereien. Diese Grundfarben entstehen hier durch die natürlichen, ungefärbten Materialien wie Schafwolle, Ziegenwolle oder Baumwolle.

Daneben gibt es auch farbenfrohe Läufer, beispielsweise in leuchtendem kräftigen Rot oder geheimnisvollen Grün- und Blautönen.

Die Breiten variieren zwischen 65 cm und 115 cm und die Längen gehen bis über 8 Meter – wobei nach Bedarf auch fachgerecht gekürzt werden kann. Diese Läufer eignen sich auch hervorragend zum Verlegen auf Treppen.

Auch neue Kelimläufer aus dem Mazandarangebiet sind wieder erhältlich. Hier bestechen vor allem die oft ungewöhnlichen Farbkombinationen und die feingewebten Farbverläufe. Diese Läufer sind durch die besonders festversponnene Wolle sehr flach, was besonders vorteilhaft ist, wenn Türen über den Kelim geöffnet werden.

Eine große Auswahl an Läufern finden Sie auch hier Läufer 

Entdeckungstour nachhaltiger Produkte: Vintage-Kelims bei Kiran

stilwerk_2014-kiran-999x2978Vintage Kelims

Die Vintage-Kelims sind mit den recycelten Garnen von Flachgewebestücken aus ganz Anatolien gemacht und stammen aus der 1920er bis 1980er Jahre. Nach Auflösen dieser „Jahrgang-Kelims“ ist die feine Qualität der alten Garn ersichtlich. Diese bleiben in den ursprünglichen Farben erhalten und werden neu verwebt oder sie werden mit umweltfreundlichen Farbstoffen je nach Bedarf umgefärbt. Da die angestrebten Farbwerte bei den alten Garnen nicht zu 100% ausgesteuert werden können, ist das Ergebnis in der Regel überraschend und es entstehen unzählige Schattierungen von Farben und wunderschöne Texturen.)

  • Material: Altes Garn (Wolle), neu gefärbt und neu gewebt nach alter Tradition
  • Designs: monochrom, stilisierte Variationen von traditionellen Mustern und Motiven und zeitgenössische Designs
  • Größe: 1 qm – 40 qm
  • Jedes Stück ein handgewebtes Unikat
  • dekorativ mit harmonischer Wirkung und organischer Ausstrahlung auch bei geometrischen Mustern
  • Die Entdeckungstour der nachhaltigen Produkte

In Rahmen Berlin Design Week beteiligt sich Kiran Kelim und Teppich Kunst schon zum wiederholten Mal an der Entdeckungstour des Sustainabkle Design Centers mit der Präsentation von Vintage Kelims. Kaufen oder bestellen können Sie diese Kelims bei uns im Stilwerk Berlin oder per Mail.

Zweites Leben Vintage Kelims – Ausgediente Kelims neu designt

Aus alten Kelims werden neue dekorative Teppiche mit attraktiven Mustern. Dazu werden die Wollfäden alter gewebter Teppiche, die nicht mehr in Gebrauch sind oder schadhafte Stellen aufweisen, wiederverwendet, neu eingefärbt und auf Handwebstühlen zu Teppichen mit neuem Design verwoben. Die Verwendung der alten Wollfäden spart Ressourcen und wertschätzt die schon vorhandene geleistete Handarbeit. Das Fortleben der alten Handwerkskunst und die Arbeitsplätze der Weberinnen werden dadurch weiterhin gesichert.

Darüber hinaus

Herr Kiran steht im persönlichen Kontakt mit den Weberinnen und besucht diese mehrmals im Jahr. Der persönliche Kontakt zu den Weberinnen und der Einsatz natürlicher Materialien sind ihm sehr wichtig. Kiran Kelim und Teppichkunst verkauft Teppiche mit dem Fairtrade Label STEP. Das Label zeichnet Teppichhändler aus, die sich zu sozialem Engagement gegenüber Teppicharbeiterinnen und -arbeitern verpflichten. STEP steht für gute Arbeitsbedingungen, faire Entlohnung, unabhängige Kontrollen, umweltschonende Produktionsmethoden und Entwicklungsprojekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen und gegen missbräuchliche Kinderarbeit. 

Recycling Designpreis vom 28.5. bis 21.6.2014 im stilwerk Berlin

Der 6. Recycling Designpreis, der im Herbst 2013 verliehen wurde, zeigt prämierte, innovative Produkte von Nachwuchsdesignern, die aus recycelten Materialien entworfen und produziert wurden. Parallel zum bekannten „DMY Festival“ und zur Berlin Design Week stellt das stilwerk Berlin vom 28. Mai bis 21. Juni die besten ReDesign-Einreichungen aus.
Vintage Kelim Nr. 1978, ca. 320 x 255 cm